dense-packing-with-FUE-and-FUT

FAQ: Ist eine Haartransplantation das Richtige für mich?

  • Kann sich jeder einer Haartransplantation unterziehen?
    • Eine HT eignet sich zur Behandlung des männlichen und weiblichen Haarausfalls aber nicht der Alopecia Areata oder Fällen von Trichotillamanie. Der Umstand, dass jede Person ihr Haar am Hinterkopf und an den Seiten behält bedeutet noch nicht, dass sie sich für eine HT eignen. Ausführliche Beratungen sind notwendig, um sicherzustellen, dass die Peron sich dessen, was erreicht werden kann, bewusst ist und der Arzt muss die Ziele des Patienten kennen. Sehr oft ist eine HT ein Kompromiss zwischen Arzt und Patient nach ausführlichen Beratungsgesprächen.
  • Kann ich wieder volles Haar zurückerlangen?
    • Die Kunst einer HAT ist es, die Illusion einer vollen Kopfbehaarung zu vermitteln, logisch gesehen kann man nicht jedes verlorene Haar ersetzen aber man kann den Haarausfall verschleiern, so dass die Illusion einer vollen Kopfbehaarung entsteht. Tatsache ist, dass die meisten Männer sich des Dünnerwerdens ihrer Haare nicht bewusst werden bis sie ca. 40 % der Haare verloren haben. Deshalb ist es nicht nötig die Natur zu imitieren, um wieder das Aussehen mit einer vollen Kopfbehaarung zurückzuerlangen.
  • Was ist Donor-Management?
    • Donor Management ist sehr wichtig für die langfristige Zufriedenheit des Patienten. Da nur eine limitierte Anzahl an Haaren für die Verpflanzung zur Verfügung steht, ist es wichtig, dass es mit Bedacht verwendet wird. Der Patient muss über die Grenzen und das Potential für zukünftigen Haarausfall informiert werden unter Einbeziehung des Alter, der Haarausfall-Klassifikation und der erwünschten Ziele. Manche Männer haben genügend Donor Reserven, um jedes Stadium des Haarausfalls zu behandeln, andere wiederum haben nicht diese Donor Reserven und sind deshalb in den Behandlungsmöglichkeiten eingeschränkt.
  • Was sind Haarcharakteristiken?
    • Menschen mit besseren Charakteristiken haben ein größeres Potential ein besseres Resultat mit weniger Grafts zu erreichen. Unter anderem haben Dichte, Locken und der Unterschied zwischen Haut- zur Haarfarbe einen Einfluss auf ein besseres Resultat.
  • Wird es natürlich aussehen?
    • Die Kunst einer Haatransplantation ist nicht nur die technische Fingerfertigkeit des Doktors, sondern auch seine Begeisterung für das Design, insbesondere wenn es um den frontalen Haaransatz geht. Der Arzt, der diese Fähigkeit und Geschicklichkeit hat, wird ein sehr natürliches Resultat kreieren, das vollständig ununterscheidbar ist im Vergleich zum natürlich wachsenden Haar. Das macht den Unterschied zwischen einer guten HT und einer hervorragenden HT.